Illustration
(M)eine Zeit
 mit Schoenstatt
 im Ausland
AZ -          was ist gefragt?

Während ihres Auslandsaufenthaltes engagieren sich die AZlerinnen in verschiedenen Aufgabengebieten, die je nach Einsatzland variieren (Näheres unter AZ-Orte).

Darüber hinaus bringen sie sich in die vielfältigen Veranstaltungen der Schönstattfamilie vor Ort ein (Jugendtreffen, Misiones, Wallfahrten, Projekt Pilgerheiligtum, ...).

Fester Bestandteil jeder AZ ist die Mithilfe im hauswirtschaftlichen Bereich als Gegenleistung für kostenlose Unterkunft und Verpflegung. Alle übrigen Kosten für Flug, Visum, Versicherung etc. tragen die Azlerinnen selbst.